Tagebucheintrag

#nopegida 115/365

Am 20.10. möchte PEgIDA feiern, dass sie seit fünf Jahren regelmäßig Hass und Hetze auf die Straßen und Plätze in Dresden tragen. “Herz statt Hetze” stellt sich dagegen: Mit.Menschen.Würde. Ab 14 Uhr auf dem Neumarkt, auf dem auch PEGIDA die Kundgebung abhalten wird. Hier der Aufruf dazu:

Am 20. Oktober werden selbsternannte Patrioten „feiern“, dass sie seit nunmehr 5 Jahren mit Hass, Rassismus, Diskriminierung, Gewaltverherrlichung und übler Hetze auf den Straßen Dresdens sind. In diesen 5 Jahren wurde das Unsägliche möglich, mit Pegida als Katalysator für rechtsextremes Denken. 5 Jahre haben ausgereicht, damit fast jede dritte Sächs*in AfD wählt.

Wir haben ebenfalls gekämpft. Für Geflüchtete. Für Meinungsfreiheit. Für Pluralismus. Für Demokratie und eine offene Gesellschaft. Wir haben gekämpft gegen Menschenfeindlichkeit. Gegen Meinungskontrolle. Gegen Abschottung. Gegen Nationalismus und geschlossene Grenzen. Gemeinsamkeit gibt Kraft.

Zeigt mit uns, dass wir da sind. Zeigt am 20.10., dass wir für unsere Ideale einstehen werden, deutlich, sichtbar und laut – Mit.Menschen.Würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.