Tagebucheintrag

Neue Wahlprognose für Sachsen 14/365

Für die sächsische Landtagswahl im September liegt eine neue Prognose der Meinungsforscher von https://www.wahlkreisprognose.de vor. Bei dieser geht um die Erststimmen, also die Direktkandidaten, die im Herbst gewählt werden könnten. Ehe wir zu der Prognose für die Wahl im September kommen, sollten wir uns ins Gedächtnis rufen, dass bei der Landtagswahl im Jahr 2014 mit Ausnahme einer Abgeordneten alle anderen direktgewählten 59 Abgeordneten von der CDU waren. Die derzeitige Prognose sieht anders aus!

Die neueste Prognose für die Wahlkreise in Sachsen stammt vom 11. Januar. Die “Leipziger Volkszeitung” hat weitere Details zu den Ergebnissen. Wir werfen allein einen Blick darauf, wie sich die Ergebnisse verändert haben und schauen dabei insbesondere in den Landkreis Bautzen. Aber zunächst zur sachsenweiten Prognose:

Screenshot von https://www.wahlkreisprognose.de

Nach der derzeitigen Prognose gehen derzeit 28 Wahlkreise an die CDU, 28 an die AfD, drei an Bündnis 90/Die Grünen und einen an die Linken.

Der Landkreis Bautzen teilt sich in fünf Wahlkreise auf. Bei der Landtagswahl im Jahr 2014 wurden diese alle von der CDU gewonnen. Laut der derzeitigen Prognose werden vier der Wahlkreise an von Kandidaten der AfD gewonnen werden, lediglich ein Wahlkreis bleibt in der Hand der CDU. Der Wahlkreis 53 Bautzen 2, zu dem Großröhrsdorf, Stadt; Haselbachtal; Kamenz, Stadt; Großnaundorf; Elstra, Stadt; Bretnig-Hauswalde; Crostwitz; Arnsdorf; Ralbitz-Rosenthal; Schönteichen; Ohorn; Panschwitz-Kuckau; Pulsnitz, Stadt; Räckelwitz; Lichtenberg; Nebelschütz sowie Steina gehören. Also auch Gemeinden im katholischen sorbischen Kerngebiet, die schon bei der Bundestagswahl im Vergleich zu anderen Städten und Gemeinden vergleichsweise hohe Werte für die CDU zu verzeichnen hatten, was bei der Prognose sicher eine Rolle spielt.

Für heute belassen wir es bei dem Blick auf diese Prognose! Einige der Fragen, die ihr geschickt habt, waren aus dem Umfeld Sorben und Politik. Vielleicht nehme ich die Prognose zum Aufhänger mich in den kommenden Tagen mal mit diesem Thema zu beschäftigen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.